Formalitäten geklärt: Nartey spielberechtigt

0

Die FIFA hat Nikolas Nartey gut zwei Monate nach seinem Transfer zum 1. FC Köln die Spielgenehmigung erteilt, das berichtet der „Geissblog“ am Mittwoch.

Der 17-Jährige war im Januar vom FC Kopenhagen nach Köln gewechselt, durfte in Pflichtspielen aber noch nicht für seinen neuen Verein auflaufen, da es offenbar Unstimmigkeiten bei der Abwicklung des Transfers gegeben hatte. In den letzten Wochen hatte der effzeh bereits den DFB und die DFL eingeschaltet, um eine Lösung herbeizuführen. Schlussendlich sorgte der Internationale Sportsgerichthof (CAS) nun offenbar für eine Entscheidung.

AUCH INTERESSANT:  Peter Stöger: Der Koloss kriegt Kratzer

Nartey gilt als hochtalentierter Mittelfeldspieler, der dem 1. FC Köln dem Vernehmen nach rund 400.000 Euro wert war. Er wird vermutlich zunächst in den U-Mannschaften der Geißböcke zum Einsatz kommen.

Teilen:

Der Kommentarbereich ist geschlossen.