Jetzt steht es fest! Der 1. FC Köln wird bei seiner Rückkehr nach 25 sehr, sehr langen Jahren in der Gruppe H der Europa League auf Arsenal London, BATE Borisov und Club 3 treffen. Wir haben die wichtigsten Infos zu den kommenden Gegnern und ihren Stadien für Euch gesammelt.

Das sagte Werner Spinner zur Auslosung: „Es ist ein tolles Los, London ist fantastisch, große Wege, viele Flüge und große Stadien – das ist toll für unsere Fans.“ Leichte Gruppen gebe es in der Europa League nicht, deshalb nehme man es „wie es kommt“.

Und auch Jörg Schmadtke meldete sich zu Wort: „Arsenal ist schon ein Brocken, aber London – das ist perfekt.“ Aber auch BATE sei nicht zu unterschätzen, erklärte der FC-Geschäftsführer. Belgrad sei derweile eine „heißblütige Mannschaft“. „Es ist eine interessante Gruppe, wir werden uns stellen und hoffentlich viele Erfahrungen mitnehmen.“

Schon Stunden vor der Auslosung war die Nervosität in der ganzen Stadt greifbar. Auch das lustige Stimmen-Video vom 1. FC Köln konnte da nur kurz mit ein paar Lachern für Ablenkung sorgen. Jetzt steht endlich fest, wohin die Fans des 1. FC Köln nach 25 Jahren Abstinenz reisen dürfen. Auf den kommenden Seiten stellen wir Euch die Gegner vor!

Auf der nächsten Seite: Arsenal FC – das Schwergewicht

1 2 3 4
Teilen:

1 Kommentar

  1. Two home matches for Red Star at the start haha, i expect more than 10,000 Red Star fans in Koln, see you there!