Nicht nur die kölsche Fußballwelt trauert um Hannes Löhr. „Ich bin ein Teil des 1. FC Köln“, sagte „De Nas“ einst. Jetzt ist der langjährige Stürmer des 1. FC Köln laut übereinstimmenden Medienberichten am heutigen Montag im Alter von 73 Jahren überraschend verstorben.

Löhr trug zwischen 1964 und 1978 in 381 Bundesliga-Spielen das Trikot des 1. FC Köln. Der gebürtige Eitorfer erzielte dabei insgesamt 166 Tore.

Gekrönt wurden Löhrs Leistungen durch den Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Jahr 1978. Zusätzlich holte er mit dem Effzeh 1968, 1977 und 1978 den DFB-Pokal. Nach seiner aktiven Spielerkarriere blieb Löhr seinem Heimatverein als Trainer und Manager erhalten.

Die Redaktion von effzeh.com wünscht der Familie und Freunden die nötige Kraft.

Maach et jot, Hannes!

AUCH INTERESSANT:  Europa League: Wichtige Hinweise zum Ticketverkauf
Teilen:

Der Kommentarbereich ist geschlossen.