Länderspiele: Osako trifft, Rausch mit Russland im Einsatz

0

Auf Bundesliga-Fußball müssen wir noch ein wenig warten, in der Länderspielpause sind manche FC-Kicker aber dennoch aktiv. 

Die Nationalmannschaft Japans absolvierte am Freitag ein Freundschaftspiel gegen das Team aus Neuseeland – Yuya Osako kam beim 2:1-Sieg der Japaner in Toyota zum Einsatz und steuerte eines der beiden Tore mit einem verwandelten Elfmeter bei.

>>> „Spürbar anders“ ist nicht anders genug

Derweil wird es für Konstantin Rausch und die russische Nationalmannschaft heute erst ernst. Da die Russen als Gastgeber der Weltmeisterschaft im kommenden Jahr automatisch qualifiziert sind, steht am Samstag auch lediglich ein Freundschaftsspiel auf dem Programm. Rausch, der erst seit kurzem für die russische Nationalmannschaft aufläuft, ist mit dabei. Am Samstag um 16 Uhr deutscher Zeit treffen die Russen auf Südkorea.

COLOGNE, GERMANY - DECEMBER 21: Konstantin Rausch of Koeln is seen during the Bundesliga match between 1. FC Koeln and Bayer 04 Leverkusen at RheinEnergieStadion on December 21, 2016 in Cologne, Germany. (Photo by Lars Baron/Bongarts/Getty Images)

Foto: Lars Baron/Bongarts/Getty Images

Ebenfalls im Einsatz ist Joao Queiros: Der portugiesische Innenverteidiger weilt momentan bei der U20-Auswahl seines Landes. Am Donnerstag holten die Portugiesen ein 1:1-Remis gegen die Schweiz, Queiros stand dabei rund 60 Minuten auf dem Platz. Am Dienstag geht es für Portugal dann gegen die U20-Auswahl aus Italien. Ebenfalls am Dienstag wird außerdem auch Jorge Mere zum Einsatz kommen: Mit der spanischen U21-Auswahl trifft der Innenverteidiger auf die Slowakei.

Teilen:

Sag uns deine Meinung