Am Donnerstag wird ein Traum wahr: Der 1. FC Köln kehrt beim Arsenal FC auf die internationale Bühne zurück. Nun ist auch der Treffpunkt für die zahlreichen effzeh-Fans in London klar.

Nach 25 Jahren hat das Warten am Donnerstag endlich ein Ende: Der 1. FC Köln kehrt mit einem Gastspiel beim Arsenal FC auf die internationale Bühne zurück. In London werden zum ersehnten Europapokal-Comeback der „Geißböcke“ knapp 10.000 effzeh-Fans erwartet. Ein Treffpunkt vor dem Duell mit Mesut Özil, Alexis Sanchez und Co. steht wenige Tage vor Anpfiff der Partie nun auch fest: Ab 15.30 Uhr soll sich in Highbury Island, ganz in der Nähe des Emirates Stadium, gesammelt werden, wie der „Südkurve 1. FC Köln e.V.“ verkündete.

AUCH INTERESSANT:  Viagogo, Kleinanzeigen und Co: Schwarzmarkt-Handel mit Europa-League-Tickets

Der Platz liegt unweit des Bahnhofs “Highbury & Islington” entfernt. Erreicht werden kann dieser Bahnhof von der Innenstadt aus mit dem Regionalzug oder der Underground/Tube Linie „Victoria“ “Piccadilly”. Vom Treffpunkt aus werde es, so das Fanbündnis, vor dem Spiel einen gemeinsamen Marsch zum Gästeblock des etwas über einen Kilometer entfernten Stadions geben. Bereits in der Vorwoche hatte es Gerüchte über einen Fanmarsch gegeben, eine entsprechende Kettenmail mit einem Treffpunkt am Piccadilly Circus entpuppte sich allerdings als gefälscht (effzeh.com berichtete).

Teilen:

Sag uns deine Meinung