Mit Hector: DFB-Team holt 3:2-Sieg gegen Australien

0

Das Auftaktspiel für die deutsche Nationalmannschaft ist gelungen: Am Montagnachmittag schlug das DFB-Team in Russland die Mannschaft aus Australien mit 3:2 (2:1). Somit gelingt der Truppe von Trainer Joachim Löw ein guter Einstand in den Confed Cup. 

Jonas Hector spielte die vollen 90 Minuten auf der linken Abwehrseite durch und ist mit seinem nun 30. Spiel für den DFB in die Top-10 der kölschen Nationalspieler nach der Anzahl der Länderspiele aufgerückt. Die Tore in einem unterhaltsamen aber nicht besonders hochklassigen Spiel erzielten Lars Stindl (5.), Julian Draxler (44.) und Leon Goretzka (48.). Für Australien waren zwischenzeitlich Rogic (41.) und Juric (56.) erfolgreich. Am Donnerstag trifft die Nationalmannschaft beim Confed Cup dann auf Chile – Anpfiff ist um 20 Uhr.

AUCH INTERESSANT:  Nächster Test für den effzeh: Am 21. Juli in Uerdingen
Teilen:

Sag uns deine Meinung