Am 1. Oktober ist in Köln mächtig etwas los: Erstmals findet der Köln-Marathon am selben Tag wie ein Heimspiel des 1. FC Köln statt. Eine Premiere, die keine Probleme bereiten soll.

Nach dem Spielplan für den Europapokal ist traditionell vor der Ansetzung der Bundesliga-Partien des 1. FC Köln im Herbst. Mit der Bekanntgabe der exakten Terminierungen der Spieltage 8 bis 14 machte die DFL ein effzeh-Heimspiel unter besonderen Umständen perfekt: Das Duell gegen RB Leipzig findet am selben Tag wie der Köln-Marathon statt – eine Premiere in der 20-jährigen Geschichte der Laufveranstaltung.

AUCH INTERESSANT:  Bundesliga-Spieltage terminiert: Sonntagsspiele dank Europa League für den 1. FC Köln

Nach effzeh.com-Informationen wurde hinter den Kulissen noch daran gewerkelt, das Heimspiel gegen den Vizemeister der Vorsaison nicht am selben Tag stattfinden zu lassen. Doch vergebens: Das Europa-League-Duell mit Roter Stern Belgrad und die montags darauf beginnende Abstellungsperiode für die Länderspiele machten eine Kollision unumgänglich. „Kein Problem für uns“, teilt Jan Broniecki, Pressesprecher des Köln-Marathons, auf effzeh.com-Anfrage mit: „Uns war klar, dass der FC wegen des Europapokals am Sonntag spielt. Vielleicht kommen ja noch einige Fans vor dem Spiel an die Strecke und feuern die letzten Läufer an.“

Keine Anreiseprobleme durch Streckensperrungen

Probleme bei der Anreise, etwa durch Straßensperrungen für die Laufstrecke, seien nach Ansicht des Veranstalters nicht zu befürchten. „Da die KVB, die Polizei, die Kölner Sportstätten als Betreiber des Stadions und wir jedes Jahr mit der Situation eines Heimspiels des FC und des RheinEnergieMarathon Köln am selben Wochenende rechnen müssen, wird da schon frühzeitig über Lösungen diskutiert“, betont Broniecki. Ein Anreisechaos müssen die effzeh-Fans nicht befürchten: „Der Halbmarathon startet um 8.30 Uhr, der Marathon um 10 Uhr. Zielschluss ist 16.00 Uhr. Die Streckensperrungen werden hinter den letzten Marathonläufern sukzessive aufgehoben. Da wird es keine Überschneidungen geben.“

Der Streckenplan des Köln-Marathon im Innenstadt-Bereich (Quelle: Köln-Marathon)

Die Strecke (siehe Abbildung oben) führt zwar nicht am Stadion vorbei, tangiert aber mit der Dürener Straße sowie der Deutzer Brücke während des Sonntags wichtige Wege Richtung Müngersdorf. Besondere Maßnahmen oder gar Änderungen im Plan werde es beim Köln-Marathon aber aufgrund des Heimspiels gegen Leipzig nicht geben. Davon ist auch beim effzeh auszugehen: „Wir werden uns natürlich wie immer mit unseren Netzwerkpartnern wie etwa Polizei und KVB rund um das Spiel abstimmen, auch zu An- und Abreisethemen“, teilt der Verein auf Nachfrage mit.

Kurios mutet derweil ein Blick in die Statistik an: Fand der Köln-Marathon am selben Wochenende wie ein effzeh-Heimspiel statt, durften die „Geißböcke“ jeweils einen Kantersieg feiern. Alle drei Partien waren allerdings auch Duelle in der 2. Bundesliga.

Teilen:

Der Kommentarbereich ist geschlossen.